CRPS Niedersachsen

Morbus Sudeck Selbsthilfegruppe

Klinische Studie zu CRPS /MORBUS SUDECK in Hannover ab April

Klinische Studie zu CRPS  / MORBUS SUDECK

 

Klinische Forschung Hannover-Mitte GmbH
_______________________________________

Leiden Sie an Schmerzen (Morbus Sudeck) in Arm oder Bein?
Für eine Therapiestudie suchen wir Patienten ab 18 Jahren, die auf Grund von Morbus Sudeck (CRPS) an mäßigen bis starken Schmerzen in einem Arm und/oder einem Bein leiden.
Das Ziel der Studie ist es, die Sicherheit eines noch nicht zugelassenen, aber bereits in Studien getesteten Medikaments zu untersuchen. Alle Patienten erhalten ein potentiell wirksames Medikament gegen die Schmerzen.
Bei einer Studienteilnahme erhalten Sie eine fachärztliche Betreuung. Alle studienbedingten Maßnahmen (Medikamente, Laboruntersuchungen, Patientenberatung etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt. Teilnehmende Patienten erhalten eine Aufwandsentschädigung.
Liebe Morbus Sudeck Patienten,
unsere Studie wird nochmal geöffnet und wir möchten Sie gerne einladen. In dieser Studie erhält jeder Patient den Wirkstoff.

Infos für die Patienten:
·       Neridronsäure ist ein Aminobisphosphonat und verwandt mit den zugelassenen Wirkstoffen Alendronat (Fosamax®) und Pamidronat (Aredia®), die gegen Knochenabbau eingesetzt werden. Wie Pamidronat wird es infundiert.
·       Die Zulassungsstudie für Neridronsäure läuft noch (u.a. in der kfhm)
·       In einer Studie an 80 Patienten half Neridronsäure, die Schmerzen zu reduzieren und die Funktion des betroffenen Körperteils zu verbessern.

Vorteile für die Patienten:
·          Die Behandlungsmöglichkeiten für CRPS sind noch begrenzt.
·          Alle Patienten bekommen eine Behandlung, die helfen kann, die Symptome ihrer Erkrankung zu lindern.

 

 

 

Klinische Foschung Hannover Mitte GmbH
Schillerstr. 30
30159 Hannover

Telefon 0049-511-169-765-0
Fax       0049-511-169-765-20

www.patientenstudien.de

 

 

 

Genehmigte Veröffentlichung

« »

© 2019 CRPS Niedersachsen. Theme von Anders Norén.